Random Identities – DOMESTIC (between wars)

Stefano Pilati präsentiert einen Kurzfilm über Kreativität im Shutdown

Einige Studiojobs sind eher langweilig und uninspirierend. Die meisten machen mir Spaß und hinterlassen in mir das befriedigende Gefühl, etwas Hörenswertes in die Welt gebracht zu haben. Und dann gibt es, leider viel zu selten, solche Perlen. Die schlichte Schönheit und Intimität des Filmes hat mich sofort tief berührt und in ihren Bann geschlagen. Martin Glos von Isola Music und ich haben 5 Stunden an den Linien, dem Sound und der Mikrophonierung gefeilt, bis wir rundum glücklich waren.
Regie: Konstantin Bock, Kamera: Christopher Aoun, Performance: M.J. Harper, Modedesign: Stefano Pilati, Musik: Isola Music, Saxophon: Mat Clasen.

Die Vogue hat das Video gefeatured. Hier geht es zum Vogue-Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.